Praktika

Praktikumsbeauftragter B.A. Politikwissenschaft

Sven Kosanke

Lehrstuhl für Vergleichende Regierungslehre

Praktikumsberatung Politikwissenschaft
Ernst-Lohmeyer-Platz 3, Raum 3.41
Tel.: +49 (0)3834 420 3154
Fax: +49 (0)3834 420 3153

sven.kosanke@uni-greifswald,de

Sven Kosanke

Sprechzeit:
Donnerstag: 11:00 - 12:00 Uhr und nach Vereinbarung per E-Mail

Warum ein Praktikum?

Praktika sind keinesfalls – ebenso wenig wie Referate, Essays und Hausarbeiten – Steine, die wir Ihnen in den Weg legen. Sie bieten Gelegenheit, die Kenntnisse Ihres Studiums anzuwenden, Ihre Fähigkeiten weiter zu trainieren und zu überprüfen, ob Berufsvorstellungen, die Sie bisher hatten, der Realität entsprechen oder Sie sich nicht vielleicht doch umorientieren möchten. Praktika sind ein Feld des Übens, Ausprobierens und Trainierens.

Das Berufsbild von Politologinnen und Politologen ist weniger klar umrissen, als das von Studierenden klassischer Studiengänge. Dementsprechend bietet das obligatorische Praktikum während des Studiums eine gute Gelegenheit, eigene Interessen im Arbeitsfeld zu erkunden und erste Berufserfahrungen im In- und Ausland zu sammeln.

Praktika finden Studentinnen und Studenten der Politikwissenschaft in wissenschaftlichen Einrichtungen, Parlamenten, Fraktionen, Regierungen, Kommunalverwaltungen, internationalen Organisationen, NGOs, Unternehmen der internationalen Entwicklungszusammenarbeit und in Fachredaktionen von Zeitungen oder Verlagen. Außerdem finden sich Möglichkeiten für Praktika in Parteien, politischen Stiftungen, Gewerkschaften und Verbänden. Beschäftigungsmöglichkeiten bietet auch zunehmend die Privatwirtschaft, etwa in PR-Agenturen oder in Unternehmen der Markt- und Meinungsforschung sowie der Politikberatung.

Achten Sie darauf, dass Sie nicht irgendein Praktikum machen. Zwei Dinge sollten Sie bei der Wahl einer Praktikumsstelle beachten: Entspricht die Stelle meinen späteren Berufsvorstellungen? Und: Hat die Stelle einen Bezug zu meinem Studium der Politikwissenschaft?

Wichtig für uns ist insbesondere der letzte Punkt: Wir können nur Praktika anerkennen, die auch einen Bezug zum Politikstudium haben. Schließlich absolvieren Sie Ihr Praktikum im Rahmen eines politikwissenschaftlichen Studiums. Sollten Sie eine Praktikumsstelle in Aussicht haben, von der Sie nicht sicher sind, ob sie politikwissenschaftlich relevant sein könnte, wenden Sie sich bitte an Ihren Praktikumsbeauftragten. Bei diesem erhalten Sie auch alle weiteren Informationen rund ums Praktikum. Unproblematisch ist es meist auch, sich direkt an die Stelle zu wenden, bei der man gerne ein Praktikum machen würde. So haben sich viele Studierende direkt an das Büro eines Bundestagsabgeordneten gewandt und angefragt, ob die Möglichkeit eines Praktikums besteht.

Richtlinien zur Anerkennung von Praktika

Dauer, Zeitraum

Praktika sind eine Voraussetzung, um zu den jeweiligen Abschlussprüfungen zugelassen zu werden. Ein Praktikum im Fach Politikwissenschaft muss dabei in einem politikwissenschaftlich relevanten Tätigkeitsfeld stattfinden und sollte während des Studiums in der vorlesungsfreien Zeit abgeleistet werden.
Studierende, die nach der Gemeinsamen Prüfungs- und Studienordnung für Bachelor-Teilstudiengänge und die General Studies der Philosophischen Fakultät an der Universität Greifswald vom 23. August 2012 studieren, müssen ein Praktikum von 300 Stunden (10 LP) absolvieren. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, durch ein weiteres Praktikum 5  LP in den General Studies zu erhalten, oder 10 LP, falls dieses Praktikum im Ausland absolviert wird.  

Studierende, die noch nach der Studienordnung für den Bachelor-Teilstudiengang Politikwissenschaft an der Universität Greifswald vom 24. Juni 2009 studieren, müssen während ihres Studiums ein mindestens 9-wöchiges Praktikum von insgesamt 360 Stunden absolvieren.


Bedingungen für die Anerkennung des Praktikums

Die Praktikumszeit kann auf mehrere Einzelpraktika (pro Einzelpraktikum mindestens vier Wochen) aufgeteilt werden und ist jeweils mit einem Praktikumsbericht und Praktikumsnachweis bei der zuständigen Praktikumsbeauftragten des Instituts zu belegen.
B.A.-Studierende müssen die von ihnen erbrachte Praktikumsleistung spätestens zur letzten Fachmodulprüfung nachweisen.


Bitte die Praktikumsunterlagen im Original mit mindestens drei Wochen Vorlauf zu Abgabeterminen (für Prüfungen, Bewerbungsfristen, Stipendien, etc.) einreichen, ansonsten kann die Bearbeitung nicht garantiert werden.

Anerkannt werden auch:

  • Praktika beim Lokalradio „radio98eins“, der Studentenzeitung Moritz und bei Moritz-TV können anerkannt werden. Es zählen die geleisteten Einzelstunden. Voraussetzung ist eine Mitarbeitertätigkeit von mind. 12 Monaten.
  • Die Teilnahme am NMUN-Projekt wird vom Institut jeweils mit 4 Wochen (inklusive Reise nach New York) bzw. mit 3 Wochen (ohne New-York-Reise) anerkannt.
Formulare und Ordnungen

 

Für die Bestätigung des Praktikums sind der Stundenzettel (Anlage 1 laut Praktikumsordnung, unterschrieben und im Original), die Praktikumsbescheinigung mit persönlichen Angaben (Anlage 2) und ein Praktikumsbericht (2-3 Seiten) einzureichen. Erst dann kann die Bescheinigung ausgestellt werden.

Die Unterlagen können im Sekretariat abgegeben werden. Die ausgestellten Praktikumsbescheinigungen können dort auch abgeholt werden, damit Sie nicht extra einen Sprechstundentermin mit der Praktikumsbeauftragten vereinbaren müssen.

Stundenzettel Praktikumsstelle (Anlage 1)

Praktikumsbescheinigung (Anlage 2)

Hinweise zum Praktikumsbericht

Gemeinsame PSO für die Bachelorteilstudiengänge und General Studies an der PHF der EMAUGreifswald vom 23.8.2012
praktikumsrelevante Fragen: §§ 13-16 - gültig für Studierende der PSO 2012

Praktikumsordnung für Bachelorstudiengänge an der Philosophischen Fakultät der EMAU Greifswald (2007)
gültig für Studierende der PSO 2009

Checkliste Praktikumsanerkennung
  • Praktikum politikwissenschaftlich relevant? Im Zweifel im Vorfeld mit dem Praktikumsbeauftragten klären
  • Stundenzettel (Anlage 1) ausgefüllt und von der Praktikumsstelle unterschrieben?
  • Praktikumsbescheinigung (Anlage 2) mit persönlichen Angaben versehen?
  • Praktikumsbericht (2-3 Seiten) verfasst?
  • Unterlagen im Original und vollständig mit mindestens drei Wochen Vorlauf im Sekretariat eingereicht?

 

Ausschreibungen

Aktuelle Ausschreibungen finden Sie neben dem Büro 3.04 in der Baderstraße 6/7 (3. OG).

Bitte klären Sie die Anerkennung vorab mit der oder dem entsprechenden Praktikumsbeauftragten.

 

Weitere Praktikumsmöglichkeiten

Praktikumsbörse der Fachschaft

Praktikumsmöglichkeiten

Heute Praktikant, morgen Bundestagspräsident_in