Professor Dr. Jochen Müller

Inhaber des Lehrstuhls

Professur für Politische Soziologie und Methoden
Ernst-Lohmeyer-Platz 3, Raum 3.10
Tel.: +49 3834 86-3180

jochen.mueller(at)uni-greifswald.de

 

 

Vita
Berufliche Tätigkeit

seit 10.2022

Professor für Politische Soziologie und Methoden
Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft, Universität Greifswald
 

10.2020 – 09.2022

Professor für Innenpolitik der Bundesrepublik Deutschland

Institut für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

 

10.2015 – 09.2020

Juniorprofessor für Politische Soziologie
Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaft, Universität Greifswald

09.2013 - 09.2015
Lecturer
Department of Government, University of Essex, Colchester.

09.2012 – 08.2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES), Universität Mannheim.
Projekt: ‘Innerparteiliche Heterogenität und ihre politischen Konsequenzen in den Staaten Europas’

04.2012 – 08.2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Arbeitsgruppe ‘Politisches System Deutschlands und der EU’, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.
Projekt: ‘Innerparteiliche Heterogenität und ihre politischen Konsequenzen in den Staaten Europas’

10.2009 – 03.2012
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES), Universität Mannheim.
Projekt: ‘Parteienwettbewerb in Mehrebenensystemen: Eine vergleichende Analyse programmatischer Strategien regionaler und nationaler Parteien, der Koalitionsbildungsmuster und des Regierungshandelns in west- und osteuropäischen Staaten’

Ausbildung

07.2013
Promotion (Politikwissenschaft),
Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität Potsdam.
Dissertation: ‘Demokratische Responsivität auf regionaler Ebene: Eine vergleichende Untersuchung des Entscheidungsverhaltens von Wählern und Parteien in europäischen Mehrebenensystemen’
Erstgutachter: Steffen Ganghof, Zweitgutachter: Thomas Bräuninger

09.2007 – 09.2009
Promotionsstudent
Graduiertenkolleg ‘Institutions and Policies: Patterns of Reciprocity (IPPR)’, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität Potsdam.

07.2007
Diplom (Verwaltungswissenschaft)
Universität Konstanz.
Diplomarbeit: ‘Muster und Determinanten der Dynamik von Parteipositionen - Eine Analyse der Parteiensysteme der deutschen Bundesländer’
Erstgutachter: Thomas Bräuninger, Zweitgutachter: Adrian Vatter

09.2004 – 06.2005
Studium Politikwissenschaft (Erasmus)
Department of Politics and International Studies, University of Warwick, Coventry, Großbritannien.

10.2001 – 07.2007
Studium Verwaltungswissenschaft 
Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft, Universität Konstanz