Dr. Stefan Ewert

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Mitarbeiter an der Juniorprofessur für Politische Soziologie
Baderstraße 6/7, Raum 1.04
Tel.: +49 3834 420 3171
Fax: +49 3834 420 3153
stefan.ewert(at)uni-greifswald(dot)de

Sprechzeit im Wintersemester 2017/2018:
Donnerstag 08:00 Uhr - 10:00 Uhr (nach vorheriger Vereinbarung per Mail)

Vita

geboren 1977 in Greifswald

1997-2002 Studium Politikwissenschaft, BWL/VWL in Greifswald, Hamburg und Växjö (Schweden)

2003-2005 Projektmitarbeiter bei einem privaten Bildungsträger (Schwerpunkt Weiterbildung und EU-Osterweiterung)

2006-2008 Stipendiat am Graduiertenkolleg Kontaktzone Mare Balticum - Fremdheit und Integration im Ostseeraum an der Universität Greifswald

seit 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Poliltik- und Kommunikationswissenschaft

Juli 2010 Promotion zum Dr. phil. mit einer Arbeit über "Region Building im Ostseeraum? Zur Rolle der Hochschulen im Prozess der Regionalisierung im Nordosten der Europäischen Union." (magna cum laude)

Projekt "Uni vor Ort" (Modellvorhaben soziale Dorfentwicklung)

Das Projekt kombiniert die universitäre Lehre in der Erziehungs- und der Politikwissenschaft mit Maßnahmen zur Entwicklung des ländlichen Raums und zur Stärkung der Zivilgesellschaft in einer ländlichen Gemeinde. Kooperationspartner ist die Gemeinde Weitenhagen (Kreis Vorpommern-Greifswald). Studierende der Universität Greifswald entwickeln Ideen zur Stärkung der Zivilgesellschaft und zur nachhaltigen ländlichen Entwicklung und setzen diese in und mit der Gemeinde um. Beispielsweise werden Kulturlandschaftselemente der Umgebung digital aufgearbeitet und Projekte zur Zusammenführung der verschiedenen Generationen initiiert. 

Das Projekt startete im September 2016 und läuft bis August 2019. Es wird gefördert mit Mitteln aus dem Bundesprogramm Ländliche Entwicklung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung. Projektkoordinatorin im Bereich Erziehungswissenschaft ist Anne Heller.

Forschungsprojekte

Agrarpolitik und Entwicklung des ländlichen Raums (seit 2012)

Das Projekt ist eingebunden in das Forschungskonsortium "Think rural!" an der Universität Greifswald. Es untersucht u.a., welche Unterschiede in der Ausgestaltung der Politik zur Entwicklung des ländlichen Raums der deutschen Bundesländer bestehen und welche politikwissenschaftlichen Erklärungsfaktoren für diese Unterschiede herangezogen werden können.

Der Einfluss der Verfahrensarten auf die Politisierung von Verfassungsgerichten (2011-2016, gemeinsam mit Dr. Michael Hein)

Das Projekt beschäftigt sich mit der Frage, ob und inwieweit die bei einem Verfassungsgericht möglichen Verfahrensarten die Politisierung dieses Gerichts beeinflussen. Neben der theoretischen Diskussion des Politisierungsbegriffs werden in diesem Forschungsprojekt mehrere Verfassungsgerichte mit statistischen Methoden komparativ untersucht.

Regionale Kooperationen und Regionalisierung im Ostseeraum am Beispiel Hochschulischer Zusammenarbeit (Dissertationsprojekt, 2006-2010)

In meiner Dissertation entwickelte ich einen Index, mit dessen Hilfe die in der sozialwissenschaftlichen Forschung zum Ostseeraum prominente These überprüft werden kann, nach der Hochschulen im Prozess der Regionalisierung hier eine zentrale Rolle spielen. Zudem untersuchte die Arbeit mittels qualitativer Verfahren die Relevanz der regionalen politischen Organisationen (Ostseerat, Ostseeparlamentarierkonferenz, Nordischer Ministerrat) im Regionalisierungsprozess.

Parlamentarismus und Repräsentation, Landesparlamentarismus

Zudem beschäftige ich mich mit dem Landesparlamentarismus, insbesondere in Mecklenburg-Vorpommern, und der Funktion der "Repräsentation" im Landtag.

Publikationen

Monographie

Ewert, Stefan (2012): Region Building im Ostseeraum. Zur Rolle der Hochschulen im Prozess der Regionalisierung im Nordosten der Europäischen Union. Wiesbaden. Erschienen in der Reihe "Regionalisierung in Europa" (Hrsg. Eißel, Dieter/Bullmann, Udo/Grasse, Alexander). (Rezension)

Aufsätze in Zeitschriften

Ewert, Stefan/Hein, Michael (2016): Der Einfluss der Verfahrensarten auf die Politisierung europäischer Verfassungsgerichte. Deutschland, Bulgarien und Portugal im Vergleich. In: Politische Vierteljahresschrift 57/1, 53-78.

Hein, Michael/Ewert, Stefan (2016): How Do Types of Procedure Affect the Degree of Politicization of European Constitutional Courts? A Comparative Study of Germany, Bulgaria, and Portugal. In: European Journal of Legal Studies 9/1, 62-102.

Gladrow, Oliver/Englert, Henrike/Ewert, Stefan (2015): Agrarpolitik in Länderparlamenten: Die Bestimmungsfaktoren der landwirtschaftspolitischen Ausrichtung der Mitglieder von Agrarausschüssen in den deutschen Landtagen. In: Berichte über Landwirtschaft. Zeitschrift für Agrarpolitik und Landwirtschaft Bd. 93 Heft 2.

Ewert, Stefan (2013): Baltic Sea Regional Integration: Water Protection, University Co-operation – and Agriculture? In: The Romanian Journal for Baltic and Nordic Studies, Vol. 5 No. 2, 7-24. 

Ewert, Stefan (2012): Index regionale Vernetzung. Ein Vorschlag zur Erfassung der regionalen Kooperation von Hochschulen. In: Pickel, Gert/Pickel, Susanne (Hrsg.) (2012): Indizes in der Vergleichenden Politikwissenschaft. Sonderband der Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 2, 185-206.

Ewert, Stefan (2012): Multilevel Governance im Ostseeraum? Empirische Hinweise aus dem Feld der regionalen Hochschulkooperationen. In: norrøna - Zeitschrift für Kultur, Geschichte und Politik der nordischen Länder, Vol. 45, 69-74.

Ewert, Stefan (2012): Higher Education Cooperation and Networks in the Baltic Sea Region: A Basis for Regionalization and Region Building? In: Journal of Baltic Studies, Vol 43, No. 1, 95-116.

Ewert, Stefan (2011): Regional Higher Education Co-Operation: A Research Proposal to Compare the Baltic Sea and the Black Sea Regions. In: Revista Română pentru Studii Baltice şi Nordice, Vol. 3, No. 2, 199-224.

Ewert, Stefan/Bars, Joanna/Buchstein, Hubertus (2010): Zur Bedeutung von Ausbildung und Beruf bei Landtagsabgeordneten. Empirische Anstöße zum Nachdenken über parlamentarische Repräsentation. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen 4/2010, 749-765.

Эверт, Штефан (2010): Двигатели регионального строительства. Влияние региональных политических организаций на сотрудничество университетов в регионе Балтийского моря, In: Балтийский регион 2010 No. 3 (5), C. 50-60.

Buchartikel

Ewert, Stefan/Gladrow, Oliver (2018): Parlamentarischer Neustart. Der Landtag und die Verfassungsgebung in den 1990er Jahren. In: Creuzberger, Stefan/Mrotzek, Fred/Niemann, Mario (Hrsg.): Land im Umbruch. Mecklenburg-Vorpommern nach dem Ende der DDR. Berlin, 109-128.  

Hein, Michael/Ewert, Stefan (2018): Die Politisierung der Verfassungsgerichtsbarkeit. Eine ideengeschichtliche und systematische Begriffsrekonstruktion. In: Knobloch, Jörn/Schlee, Thorsten (Hrsg.): Unschärferelationen – Konstruktionen der Differenz von Politik und Recht, Wiesbaden, 103–128.

Ewert, Stefan (2017): Die Ostseeregion auf dem Weg zu einer integrierten Agrarpolitik und Entwicklung des ländlichen Raums? In: Werz, Nikolaus/Koschkar, Martin/Müller, Jan (Hrsg.): Mecklenburg-Vorpommern 2016 und der Ostseeraum, Rostock, 80-90.  

Ewert, Stefan/Hein, Michael (2017): Das Landesverfassungsgericht Mecklenburg-Vorpommern. In: Reutter, Werner (Hrsg.): Landesverfassungsgerichte. Entwicklung - Aufbau - Funktionen, Wiesbaden, 199-217.

Ewert, Stefan (2016): Landwirtschaftspolitik und die Entwicklung des ländlichen Raums – neue Felder der Politik der Bundesländer. In: Hildebrandt, Achim/Wolf, Frieder (Hrsg.): Politik in den Bundesländern: Zwischen Föderalismusreform und Schuldenbremse, Wiesbaden, 233-257.

Ewert, Stefan (2015): Governance - an Analytical Concept to Study the Baltic Sea Region? In: Grzechnik, Marta/Hurskainen, Heta (Hrsg.) 2015: Beyond the Sea. Reviewing the Manifold Dimensions of Water as Barrier and Bridge. Köln [u.a.], 185-201.

Hein, Michael/Ewert, Stefan (2014): What is 'Politicisation' of Constitutional Courts? Towards a Decision-oriented Concept. In: Geisler, Antonia/Hein, Michael/Hummel, Siri (Hrsg.): Law, Politics, and the Constitution. New Perspectives from Legal and Political Theory. Frankfurt/Main u.a., 31–45.

Ewert, Stefan (2014): Agrarpolitik, Wissen und Wissenschaft: Anstöße für die Entwicklung peripherer ländlicher Räume. Response zum Beitrag von Martin Petrick. In: Dünkel, Frieder/Herbst, Michael/Schlegel, Thomas (Hrsg.) 2014: Think Rural! Dynamiken des Wandels in peripheren ländlichen Räumen und ihre Implikationen für die Daseinsvorsorge. Wiesbaden, 185-189.

Ewert, Stefan/Jahn, Detlef/Buchstein, Hubertus (2012): Landesparlamentarismus in Mecklenburg-Vorpommern. In: Mielke, Siegfried/Reutter, Werner (Hrsg.) 2012: Länderparlamentarismus in Deutschland: Geschichte – Struktur – Funktionen. Wiesbaden (2. Auflage), 327-358.

Ewert, Stefan/Buchstein, Hubertus (2006): Landtag und Gesetzgebung. In: Landeszentrale für politische Bildung Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.): Politische Landeskunde Mecklenburg-Vorpommern. Schwerin, 88-105.

Sonstige Veröffentlichungen

Oppat, Julia/Ewert, Stefan (2015): Wozu noch Landtage? Zur Rolle der Landtage in der Politik zur Entwicklung des ländlichen Raums. In: Katapult. Magazin für Kartografik und Sozialwissenschaft, 18. Mai 2015, Online.

Ewert, Stefan (2014): Rezension zu: Gunnar Prause, Urve Venesaar (Hrsg.): University-Business Cooperation Tallinn 2011, Berlin. In: Nordost-Archiv. Zeitschrift für Regionalgeschichte XXII, 278-280.

Donecker, Stefan/Ewert, Stefan (2012): Ostseeraum und Schwarzmeergebiet im interregionalen Vergleich. Ein Tagungsbericht. In: Forschungen zur baltischen Geschichte 7, 181-184.

Donecker, Stefan/Ewert, Stefan (2012): Tagungsbericht: "Black Sea and Baltic Sea Regions: Confluences, influences and crosscurrents in the modern and contemporary ages". 20.05.2011-22.05.2011, Targoviste/Rumänien, H-Soz-u-Kult. 2012.

Lehrtätigkeit

2017
B.A.-Seminar: „Akteure der Wirtschaftspolitik in der Bundesrepublik Deutschland“
B.A.-Seminar: „Nachhaltigkeitspolitik und nachhaltige Entwicklung ländlicher Räume in Deutschland“ (vierstündig)
           
2016/2017
B.A.-Seminar "Moderne Demokratietheorien" (Gemeinsames Seminar mit der Universität Lettlands, vierstündig)
Vorbereitungskurs auf B.A.-Abschlussprüfung und -arbeit

2016
B.A.-Seminar: „Akteure der Wirtschaftspolitik in der Bundesrepublik Deutschland“
B.A.-Seminar: „Politische Bildung in der Bundesrepublik Deutschland: Akteure, Zielgruppen und Konzeptionen“
B.A.-Seminar: „Felder und Akteure der Politik einer nachhaltigen Entwicklung in der Bundesrepublik Deutschland“
 
2015/2016
B.A.-Seminar "Moderne Demokratietheorien" (Gemeinsames Seminar mit der Universität Lettlands, vierstündig)
Seminar (Lehramt/B.A.): "Politische Bildung im politischen System der BRD"
 
2015
Seminar (B.A./Lehramt) "Politische Bildung in der BRD: Akteure, Zielgruppen, Konzeptionen"
B.A.-Seminar "Akteure der Wirtschaftspolitik in der Bundesrepublik Deutschland"
 
2014/2015
B.A.-Seminar "Moderne Demokratietheorien" (Gemeinsames Seminar mit der Universität Lettlands, vierstündig)
 
2014
Seminar "Politische Bildung in der BRD: Akteure, Zielgruppen, Konzeptionen"
 
2013/2014
B.A.-Seminar "Moderne Demokratietheorien" (Gemeinsames Seminar mit der Universität Lettlands, vierstündig)
B.A.-Seminar "Politische Theorie bei Max Weber"
 
2012/2013
M.A.-Seminar "Staatlichkeit im Wandel"
(Gemeinsam mit Michael Hein, vierstündig)
B.A.-Seminar "Moderne Demokratietheorien" (Gemeinsames Seminar mit der Universität Lettlands, vierstündig)
 
2012
B.A.-Seminare "Politische Akteure der BRD"
 
2011/2012
M.A.-Seminar "Staatlichkeit im Wandel"
(Gemeinsam mit Michael Hein, vierstündig)
B.A.-Seminar "Die politischen Systeme des Ostseeraums im Vergleich" (Gemeinsames Seminar mit der Universität Lettlands, vierstündig)
 
2011
B.A.-Seminare "Politische Akteure der BRD"
B.A.-Seminar "Landtage im politischen System der BRD und der Landtagswahlkampf 2011 in MV"
 
2010/2011
Magister-Hauptseminar "Wirtschaftspolitik in der BRD"
B.A.-Seminar "Die politischen Systeme des Ostseeraums im Vergleich" (Gemeinsames Seminar mit der Universität Lettlands)
 
2010
B.A.-Seminare "Politische Akteure der BRD"
B.A.-Seminare "Akteure der Wirtschaftspolitik in der BRD"
 
2009/2010
Masterseminar "Die Gemeinsame Agrarpolitik der EU" (Modul Global Governance)
B.A.-Seminar "Parlamente als Untersuchungsgegenstand der Vergleichenden Politikwissenschaft"
B.A.-Seminar "Die politischen Systeme des Ostseeraums in vergleichender Perspektive" (Gemeinsames Seminar mit der Universität Lettlands)
 
2009
B.A.-Lehrforschungsseminar „Bildungs- und Hochschulpolitik im internationalen Vergleich" (4SWS, Fachbereich Vergleichende Politikwissenschaft)
Hauptseminar "Politikfeldanalyse: Agrarpolitik" (Fachbereich Politisches System der BRD)
 
2008/2009
B.A.-Seminar „Bildungspolitik im internationalen Vergleich: Einführung in die theoretischen Grundlagen, Forschungsfelder und methodischen Herangehensweisen“ (Fachbereich Vergleichende Politikwissenschaft)
 
B.A.-Seminar „Parlamente als Untersuchungsgegenstand der Vergleichenden Politikwissenschaft“
 
2008
B.A.-Lehrforschungsseminar „Demokratisierung im internationalen Vergleich“ (4 SWS, gemeinsam mit Dr. Susanne Pickel, Fachbereich Vergleichende Politikwissenschaft)
 
2007
B.A.-Lehrforschungsseminar „Hochschulpolitik im internationalen Vergleich“ (4 SWS, gemeinsam mit Dr. Susanne Pickel, Fachbereich Vergleichende Politikwissenschaft)
 
2006/2007
Hauptseminar „Hochschulpolitik in der Bundesrepublik Deutschland“ (Fachbereich Politisches System der BRD)
 
2006
Proseminar „Bildungspolitik in der Bundesrepublik Deutschland“ (Fachbereich Politisches System der BRD)
 
2005/2006
Hauptseminar „Bildungspolitik in der Bundesrepublik Deutschland“ (Fachbereich Politisches System der BRD)
 
2004/2005
Proseminar „Wirtschaftspolitik in der Bundesrepublik Deutschland“ (Fachbereich Politisches System der BRD)
 
2004
Proseminar „Parlamentarismus in der Bundesrepublik Deutschland“ (Fachbereich Politisches System der BRD)